Schulter-Kopf-Schulter-Formation – Das Katapult der Charttechnik

Schulter-Kopf-Schulterformation-Formation ist eine der bekanntesten Chartformationen an den Finanzmärkten. Sobald man sich ein wenig mit Markt und Charttechnik an den Börsen beschäftigt merkt man, das jenes Kurskonstrukt mit zu den sichersten und prognostizierbarsten Formationen gehört. Dabei ist es recht interessant, wie viele verschiedene Blickwinkel man auf die SKS haben kann. Einige werden im Detail bei Börsen-Uni unter dem Teil der Schulter-Kopf-Schulter-Formation behandelt. Andere werde ich ich hier besprechen.

Zu allererst muss man sich bewusst sein, dass je größer und ausladender eine SKS ist, desto verlässlicher und wahrscheinlicher wird ein Ausbruch unter die sogenannte Nackenlinie. Diese Linie bildet bei der Schulter-Kopf-Schulter-Chartformation die Begrenzung der unteren Bodenbildungszonen. Dazu ein kleines Bild.

Schön zu sehen ist dabei die 3-fache-Topbildung und das spätere Entlanghangeln des Kurses an der Nackenlinie der Schulter-Kopf-Schulter-Formation. Desweiteren fällt auf, das nach dem Bestätigen der Formation durch einen Bruch der Linie der Kurs rasant verfiel. Von 1.13 auf 1.06. Dennoch darf man sich durch einen Bruck der N-Linie bei einer SKS nicht ins Boxhorn jagen lassen. Es kann oft passieren, dass diese Formation nichts weiter als eine Bulle/Bärenfalle wird und ein überschießen der Kurse durch die N-Linie die Trader an der Börse auf die falsche Fährte lockt. Hier helfen nur radikale Stopps und das Wissen über die Schulter-Kopf-Schulterformation, dass sie, so schön sie auch zu traden ist, meist eine Überraschung in der Hinterhand hat und man an der Börse niemals ohne Stopps arbeiten sollten. Denn der Kapitalerhalt ist wichtiger, als alles andere.

Chart von Börsen-Uni

Werbeanzeigen

, ,

  1. Schulter-Kopf-Schulter Formation & Nackenlinie | Finanzen & Geld... wuselig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: